Träumerei: Ferrari F80 als futuristischer Nachfolger des LaFerrari

Ferrari-F80-Concept-(6)

Träumen macht Spaß. Kann man sich in seinen Träumen doch die heißesten, abgedrehtesten und schnellsten Renner kreieren. Cool wird die Sache, wenn man ein autoverrückter Designer ist und seine Träume via Grafikprogramm in die Realität holen kann – zumindest ein wenig. Der in den USA lebende, italienische Designer Adriano Raeli hat so ein Glück, kann seine Träume auch umsetzen. Und Adriano träumt von einem neue Hyper-Sportler von Ferrari, der den erst kürzlich vorgestellten LaFerrari mit 963 Hybrid-PS ablösen könnte. Sein Name: Ferrari F80.

Angetrieben wir der extrem futuristisch gezeichnete F80 vom bekannten 6,3-Liter-V12, der es nun auf 900 PS bringt. Unterstützt wird er vom KERS-Hybrid-System, das nun seinerseits 300 PS beisteuert. In der Summe stehen als 1.200 PS bereit. Da der F80 nur rund 880 Kilogramm wiegen soll, geht’s so in 2,2 Sekunden auf Tempo 100. Den Topspeed erträumt sich Adriano auf rund 500 km/h. Spätestens jetzt wachen wir allerdings auf und merken, dass es nur ein Traum war – schade eigentlich.

Galerie: Ferrari F80 von Designer Adriano Raeli

Ferrari-F80-Concept-(6)Ferrari-F80-Concept-(3)Ferrari-F80-ConceptFerrari-F80-Concept-(12)Ferrari-F80-Concept-(14)Ferrari-F80-Concept-(1)Ferrari-F80-Concept-(15)Ferrari-F80-Concept-(2)Ferrari-F80-Concept-(5)Ferrari-F80-Concept-(13)Ferrari-F80-Concept-(11)Ferrari-F80-Concept-(10)Ferrari-F80-Concept-(4)Ferrari-F80-Concept-(9)Ferrari-F80-Concept-(8)Ferrari-F80-Concept-(7)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.