Underground Racing

Lamborghini Aventador TwinTurbo: Knapp 350 km/h auf der halben Meile

Über drei Jahre ist es her, dass Turbo-Spezialist Underground Racing aus den USA eine TwinTurbo-Variante für den serienmäßig 700 PS starken Lamborghini Aventador LP700-4 präsentierte. Damals war eine Leistungsausbeute von etwas mehr als 1.200 PS die Spitze der Leistungsausbeute. Doch der Tuner hat natürlich ständig an seinem Umbau weiter getüftelt und so stehen nun in der höchsten Ausbaustufe mehr als 1.550 PS bereit.

Zur Galerie für Smartphone und Tablet

Ein solch stark modifiziertes Modell ist nun (als erster Aventador TwinTurbo von Underground Racing) bei einem Halbe-Meilen-Event an den Start gegangen und hat recht zufriedenstellende Ergebnisse abgeliefert. Als Bestwert kann Fahrer und Besitzer Ryan einen Topspeed von 217 mph, also fast 350 km/h, verzeichnen (siehe Video unten). Damit ist der V12-Renner mit Straßenzulassung und kompletten Serieninterieur zwar schneller also etwa dieser Nissan GT-R, aber bei den großen Jungs, wie dem Nissan GT-R von T1 Raceing Development oder dem ebenfalls von Underground Racing aufgebauten Audi R8 TwinTurbo (drittes Video unten), kann er noch nicht mitspielen. Aber jetzt, wo er Blut geleckt hat, wird Ryan garantiert einen weiteren Ausbau seiner Aventador vorantreiben – wetten?!

Galerie (12 Bilder)

1 2 Next