Wohl nirgends war die Sport-, Super-Sport- und Hyper-Sportwagen-Dichte bisher höher als beim letzten Goodwood Festival of Speed. Man mag kaum glauben, was für eine Vielfalt an Traumwagen sich da im „Michelin Supercar Paddock“ aneinander reihte. Neben Super-Tracktools wie dem Ferrari FXX K dem Ferrari 599 XX und dem McLaren P1 GTR waren auch straßentaugliche Modelle wie Koenigsegg One:1, Pagani Huayra und Porsche 918 Spyder zu sehen. Nicht zu vergessen all die weiteren, fast profanen Sportwagen wie McLaren 570S, Audi R8 V10 Plus, Ferrari 488 GTB, Aston Martin DB9 GT und Co.

Galerie: Ferrari FXX K
Galerie: Koenigsegg One:1
Galerie: McLaren P1 GTR
Galerie: Pagani Huayra
Galerie: Nissan Juke-R 2.0

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.