Mercedes hielt Wort und veröffentlichte zum heutigen Mittwoch die ersten offiziellen Bilder zum neuen 2017 E-Klasse Coupé. Die Bilder findet Ihr in unserer Galerie.

e-klasse-coupe-1-kopie

Galerie

Ursprünglicher Artikel vom 12. Dezember 2016

Eigentlich wollte Mercedes das Geheimnis um das neue E-Klasse Coupé erst an diesem Mittwoch lüften. Ob gewollt oder nicht, mittlerweile gibt es – neben dem offiziellen Teaser – auch erste Auszüge aus einer geleakten Broschüre, die dann doch mehr zeigen, als nur ein paar Scheinwerfer und die grobe Coupé-Form. Was wir auf den Bildern sehen, ist zwar keine wirkliche Überraschung – zeigt aber, dass das Mercedes-Design-Team ganze Arbeit geleistet hat.

Die generelle Formensprache, die bereits durch die aktuellen C- und S-Klasse Coupés bestens bekannt ist, wurde an manchen Ecken und Enden noch ein wenig nachgeschärft. Allen voran die Heckpartie des E-Coupé wirkt, speziell im Gegensatz zur C-Klasse, ausgewogener und mehr aus einem Guss. Wie die beiden Schwester-Coupés, kommt auch die E-Klasse erneut mit rahmenlosen Seitenscheiben aus, die im Sommer ein gewisses Maß an Cabrio-feeling aufkommen lassen.

Die deutsche Broschüre, die Ihr hier bei den Kollegen von Autotijd.be findet, beschreibt im weiteren auch den 3.0-Liter V6 mit 333 PS, der im E400 vorerst das Topmodell geben wird. Neben dem Motor finden sich Infos über Fahrwerksoptionen, Ausstattungen und Fahrleistungen. So stürmt der E400 in rund 5.3 Sekunden auf Tempo 100. Ein Highlight wird die Vorstellung des neuen Reihensechszylinder Benziners werden, der dann voraussichtlich zum AMG 450 Coupé wird – bis es soweit ist, müssen wir uns allerdings noch etwas in Geduld üben. Was die neue E-Klasse als AMG generell leistet, erfahrt Ihr hier.