Im vergangenen Jahr noch stellte Mcchip-DKR seinen Kompressor-umgebauten C 63 AMG mit 660 PS vor. Dass die Leistungsausbeute aus dem 6,2-Liter-Achtzylinder mit „ordentlich“ nur unzureichend beschrieben war, konnte zu dem Zeitpunkt ja keiner ahnen. Denn jetzt drehen die Jungs mal richtig auf.

Galerie (XX Bilder)

Überblick: Mehr von Mcchip-DKR

Nachdem die Leistung später mittels 3,25L-Kompressor, Ladeluftkühler, einem überarbeiteten Zylinderkopf und einer Sportabgasanlage auf 780 PS erhöht wurde, strebt Mcchip-DKR über 800 PS an. Diese sollen  in einer Optimierung der Ansaugwege, der Drosselklappen und einer geänderten Kompressorübersetzung stecken. Nebenbei wird die C 63 Limousine auf die Optik des C 63 „Black Series“ umgebaut. Die Hardcore-Black Series-Variante gab es nur im C 63 Coupé, der Umbau der Limousine ist sehr aufwändig. Wir freuen uns schon auf Testfahrten – auch abseits des Rollenprüfstands.

Auf Durchzug: Die 780 PS-Variante von Mcchip-DKR im Video:

C 63 AMG: Kommt demnächst auch eine S-Version?