In der Regel ist Tuner G-Power aus Autenzell eher an Autos mit dem Propeller auf der Haube zu Hause. Doch offenbar hat er nun Gefallen am aktuellen Mercedes-AMG S 63 Coupé gefunden. Der Luxus-Dampfhammer ist mit 585 PS und 900 Newtonmetern Drehmoment aus einem Fünfeinhalbliter-V8-Biturbo schon nicht unbedingt untermotorisiert. Doch man kann schließlich überall eine Schippe drauflegen.

g-power-mercedes-amg-s63-coupe-7

Das schicke Coupé kommt in edlem Grün daher und verzichtet außer im Falle der 21-Zoll G-Power-Hurricane-Schmiedefelgen und den bronzefarbenen Bremssätteln der Keramikanlage auf optische Auffälligkeiten. Dafür hat sich G-Power um die inneren Werte gekümmert. Dank des Zusatz-Steuermoduls Bi-Tronik 5 V1 leistet die Wuchtbrumme unter der Haube nun auf Abruf satte 705 PS und 1.000 Newtonmeter Drehmoment. Damit soll das S 63 Coupé in 3,8 Sekunden auf 100 Km/h beschleunigen – das serienmäßige S 63 Coupé schafft diese Disziplin in 4,3 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit soll laut G-Power rund 325 Km/h betragen.

g-power-mercedes-amg-s63-coupe-3