HMS C63-RS700 Kompressor: Knapp 700 PS im C63 AMG

Schon im Somemr 2011 durften wir vom maximal 670 PS starken Kompressor-Umbau für den Mercedes C63 AMG vom deutschen Tuner HMS berichten, nun legen die Jungs aus Malterdingen nochmals nach.

Hier geht’s zur XXL-Galerie!

In drei Stufen schraubt HMS Tuning die Leistungsausbeute des normalerweise 457 PS starken 6,2-Liter-V8-Saugers des C63 AMG nach oben, die höchste Ausbaustufe liegt nun noch einmal 20 PS über der Maximalleistung vom letzten Jahr. Stramme 690 PS und ein Drehmomentberg von 876 Newtonmeter stehen nach dem radikalen Umbau im Datenblatt. Dank dieses Leistungsplus soll es in Sportwagen-typischen 3,9 Sekunden auf Tempo 100 gehen, nach nur 11,1 Sekunden sollen 200 km/h anliegen und den Topspeed gibt der Tuner mit mehr als 320 km/h an. Um ein Bild vom alles in allem rund 47.000 Euro teuren Umbau zu bekommen (Gesamtpreis ab 117.000 Euro), hier eine kleine Auflistung der neu verbauten Teile:

  • Schraubenkompressor
  • Ansaugbrücke komplett 3D gefräst
  • Wasserladeluftkühler
  • Wasserkühler
  • Wasserpumpe
  • CNC gedrehte und gefräste Antriebsriemenscheibe
  • Riemenspanner
  • Riemenspanneraufnahme
  • 2 Umlenkrollen
  • Schlauch- und Befestigungsmaterial
  • Servolenkungs-Ölbehälter aus Aluminium
  • Zusatzsteuergerät für Ladedruckregelung und Gemischaufbereitung
  • Sport-Luftfilter
  • Vmax Aufhebung (300 km/h)
  • Geänderte Motorelektronik
  • Abgasgutachten
  • Hosenrohre mit 200CPI Sport-Katalysatoren
  • Fächerkrümmer 4-in-1 70mm