Kleiner aggressiver CLA von Piecha Design

Das derzeit windschlüpfrigste Serienfahrzeug – der Mercedes CLA – ist noch nicht einmal zwei Monate auf dem Markt, schon versuchen sich die Tuner an dem zunächst bis zu 211 PS starken Viertürer-Coupé.  So auch der schwäbische Mercedes-Veredler Piecha Design.

Überblick: viele weitere News zum Mercedes CLA

Die in Rottweil ansässige Firma, die auch Tuningprogramme für den SL und die E-Klasse im Portfolio hat, wagt sich mit umfangreichen Stylingveränderungen an die intern C117 genannte Baureihe. Deutlich aggressiver und sportlicher geben sich Front, Heck- und Seitenansicht des sogenannten CLA GT-R. Die Lufteinlässe werden durch breite silberfarbene Querstreben geteilt, am Heck kommt ein martialischer Diffusor in Motorsportoptik zum Einsatz, der die neue doppelflutige Abgasanlage in Vier-Rohr-Optik passend in Szene setzt. Weitere Individualisierungen sind 19-Zoll-Felgen und LED-Schwellerbeleuchtung sowie Interieur-Veredelungen setzen neue Akzente am kleinen Mercedes-Coupé. Den Preis verrät Piecha noch nicht – die Tuningteile sind für jede Variante des CLA ab sofort erhältlich.

Mercedes A 250 im Angebot:

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.