Mercedes C-Klasse Coupé von Mansory

Erst gestern haben wir vom dezent modifizierten C-Klasse Coupé von US-Tuner Vorsteiner berichtet, nun zeigen die deutschen Jungs von Mansory, wie sie sich ein getuntes C-Klasse Coupé vorstellen.

HIER SEHT IHR, WAS MANSORY SONST NOCH FÜR HEISSE EISEN IM FEUER HAT!

Dabei geht Mansory weit weniger dezent zu Werke, als die Kollegen aus den USA. Allerdings hat der Kunde sogar noch die Wahl, wie extrovertiert er seinen Sternenträger herausputzen will. Beiden Varianten gemein sind die neuen Schürzen (vorne mit Spoilerlippe) und Schweller, der neue Kühlergrill, die Carbon-Abrisskante auf dem Kofferraumdeckel sowie der neue Heckdiffusor (ebenfalls aus Carbon) und die kantigen Endrohre. Wem das noch nicht reicht, der kann das Widebodykit ordern, bekommt dann zusätzlich noch breitere Kotflügel vorne und hinten. Außerdem im Programm: jede Menge Carbon-Schnickschnack im Innenraum. Zu haben sind die Modifikationen von Mansory angeblich für alle Coupé-Modelle der C-Klasse, also auch für die CDI-Versionen.

Wenn’s denn doch lieber ein M3 oder 911 sein soll, dann stöbert doch bei diesen Angeboten einmal etwas herum ….

Porsche 911 bis 50.000 Euro BMW M3 bis 50.000 Euro Audi RS5 Coupé
Ferrari F360 bis 100.000 Euro Lamborghini Gallardo bis 100.000 Euro Corvette C6
Maserati GranTurismo bis 50.000 Euro Jaguar XKR bis 50.000 Euro Aston Martin V8 Vantage bis 75.000 Euro

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.