Tuner-Koop: A 45 AMG Project 45 von RevoZport und Mulgari

Bislang hat Mercedes‘ Haustuner AMG noch nichts über eine mögliche Black Series Version des A 45 AMG verlauten lassen, was einige Tuner zum Anlass nehmen, ihre eigenen, deutlich stärkeren undradikaleren Kreation vorzustellen. So auch der in Hong Kong ansässige Carbon-Spezialist RevoZport der gemeinsame Sache mit dem britischen Tuner Mulgari Automotive macht. Ihr „Project 45“ soll einen Vorgeschmack auf einen noch heißeren A 45 AMG liefern.

Auch für den „normalen“ A: Tuning von RevoZport

Selbstverständlich und wie bei RevoZport üblich wurde einmal mehr in die Carbon-Teilekiste gegriffen. Die Motorhaube in speziellem AMG-Design sowie der Frontspoiler sind aus dem hochfesten Werkstoff, außerdem montieren die Jungs einen neuen Diffusor und einen Heckspoiler, der sich am limitierten A 45 AMG Edition 1 orientiert. Zwar gehört zu einem echten Black Series auch noch etwas mehr Leistung, doch dazu haben die Tuning-Spezialisten wohl noch nichts im Köcher. Vielleicht sollten sie sich mal bei den Jungs von Mcchip-DKR umschauen, die den A 45 (Serie: 360 PS) in mehreren Ausbaustufen von 390 (Stufe 1) über 410 (Stufe 2) bis hin zu 440 PS (Stufe 3) aufblasen. Gepaart mit der geschärften Optik dieser Tuner-Kooperation hätten wir mit diesem Hot Hatch dann vermutlich noch mehr Spaß.