Er kostet über 140.000 Euro, sein Dreiliter-Reihensechszylinder leistet muntere 500 PS und er ist ausverkauft – mit dem M4 GTS hat BMW wohl einen Volltreffer gelandet. Und es kommt noch besser. Denn bereits zur Auslieferung können Kunden neu entwickelte Hightech-Felgen für das Serien-Tracktool ordern, die in einer Carbon-Aluminium-Verbundbauweise gefertigt werden und die ungefederten Massen drastisch reduzieren sollen. Sind sie noch einmal sieben Kilogramm leichter als die ohnehin schon sehr leichten Alu-Schmiedefelgen des „Serienmodells“. BMW selbst nennt die Zubehör-Felgen „M Carbon Compound Räder“.

Galerie: M Carbon Compund Räder
Galerie: BMW M4 GTS

Die mit 12.500 Euro nicht eben billigen Felgen haben Felgenbett aus Sichtcarbon, messen an der Vorderachse 9,5Jx19 Zoll und hinten 10,5Jx20 Zoll. Besohlt sind sie mit speziell auf den BMW M4 GTS abgestimmten Michelin Pilot Sport Cup 2-Reifen in den Dimensionen 265/35 ZR19 vorn und 285/30 ZR20 hinten.

BMW M4 GTS Felgen (1)

BMW M4 GTS Felgen (3)

BMW M4 GTS Felgen (2)

2 Responses

  1. Basti

    Was ein Glück! Die normalen M4 GTS Räder mit diesen orangenen Akzenten sehen verboten scheiße aus. So kann ich ihn endlich bestellen…

    … verdammt, um eine kommastelle vertan. Dann muss ich wohl noch 20 Jahre sparen ^^

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.