Citroen DS3 Cabrio Racing: Kleiner, offener Sportler aus Frankreich

VW hat es mit dem Golf GTI Cabrio und dem Golf R Cabrio vorgemacht, einem erfolgreichen Hot-Hatch eine offene Variante zur Seite gestellt. Ähnlich wollen es nun die Mannen von Citroen machen. Auf dem Goodwood Festival of Speed zeigen die Franzosen die geöffnete Variante des DS3 Racing – das DS3 Racing Cabrio Concept. Wobei man von einem Cabrio im eigentlichen Sinne eigentlich nicht sprechen kann.

Denn wie beim normalen DS3 Cabrio handelt es sich beim nun gezeigten Concept genau genommen um einen Kompaktwagen mit Faltverdeck – aber bitte. Optisch unterscheidet sich das gezeigte Concept durch eine matte Lackierung, schwarz-glänzende 19-Zoll-Alus und diverse Chrom-Applikationen sowie kleinere Spielerrein vom Serien-Cabrio. Unter der Haube sitzt der aus dem bereits erwähnten DS3 Racing stammende 1,6-Liter-Turbo mit 202 PS, der das Cabrio in 6,5 Sekunden auf Tempo 100 und weiter bis 235 km/h Topspeed bringen soll.

Für sportliches Ambiente im Innenraum sorgen Sportsitze mit Leder-Alcantara-Bezug, rote Applikationen und ein paar Carbon-Einlagen.Es bleibt abzuwarten, welche dieser vielen hier gezeigten Gymmicks ihren Weg in die Optionslisten der anderen Modelle schaffen, oder gar tatsächlich ein Citroen DS3 Racing Cabrio auf den Markt kommt.

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.