Ford F-150 SVT Raptor: Der Hulk von Geiger Cars

Pickups gehören in Deutschland zu einer nicht sonderlich verbreiteten Spezies, was angesichts mancher Straßenbreiten und städtischen Parkplatzmöglichkeiten auch nicht weiter verwundert. Um ihre Offroad-Fertigkeiten wirklich auszunutzen, fehlt vielerorts passendes unerschlossenes Gelände, bei Fahrzeugen wie den Ford F-150 SVT Raptor Super Crew Cab von Geiger Cars geht es aber nicht vorläufig um das machen, sondern um das können.

Im Vergleich zur wuchs der Raptor vom bayerischen Tuner noch einmal um stolze 22 Zentimeter in die Höhe und bietet nun mit 2,20 Meter ausreichende Rundumsicht. Das Fox Dämpfersystem wurde beibehalten, zusätzlich war das Basisfahrzeug bereits mit Differentialsperre und Luxury-Paket ausgestattet. Um auch größere Gegenstände transportieren zu können lässt sich die Ladefläche, die über eine in der Heckklappe integrierten Leiter erklimmbar ist, zusätzlich verlängern.

Musclecar von Geiger Cars: Camaro LS9

Von einem 6,2-Liter-V8 mit 572 PS (Serie: 417PS) und 712 Nm angetrieben sollte es sowohl im Gelände als auch auf der Straße ordentlich vorwärts gehen, zumal sich die Toyo Open Country Felgen in 22 Zoll jederzeit mit Matrix-Ketten nachrüsten lassen. Der von Geiger veredelte giftgrüne Raptor kostet ausgestattet mit allen technischen und optischen Modifikationen 99.500 Euro, maximale Aufmerksamkeit inklusive.

2 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.