Ford Mustang HPE800 25the Anniversary Edition von Hennessey

Ford-Mustang-HPE800-(2)

Nun gut, für die 88.000 Euro, die der neue, auf 25 Stück limitierte Ford Mustang HPE800 „25th Anniversary Edition“ von US-Tuner Hennssey kostet, wird man den Renner wohl nicht auf deutsche Straßen bekommen. Aber nach der Verschiffung dürfte der 815 PS und knapp 880 Nm starke Stang immer noch ein Schnäppchen sein.

CanAm
Als Basis dient dem Tuner aus Texas der 421 PS und 524 Nm starke Ford Mustang GT mit seinem Fünfliter-V8-Sauger unter der Haube. Eben diesem Aggregat wird erst einmal ein Kompressor mit 2,9 Liter Volumen aufgeschraubt. Außerdem verbaut Hennessey eine Carbon-Ansaugung sowie überarbeitete Einspritzdüsen und eine Spritpumpe mit mehr Bumms – Schließlich kommt Kraft von Kraftstoff. Und der muss in ausreichender Menge eingespritzt werden.

Nach dem Eingriff soll das Coupé in 3,2 Sekunden auf Tempo 100 kommen und immerhin 335 km/h schnell sein. Zum Vergleich: Das Serienmodell benötigt 4,8 Sekunden für den Sprint auf 100 km/h und mehr als 250 km/ sind nur mit gutem Zureden drin.

Ford-Mustang-HPE800-(4)

Optisch unterscheidet sich der Ford Mustang HPE800 25th Anniversary Edition durch einen neuen Frontsplitter, einen Heckspoiler, schicke 20-Zoll-Alus mit dahinter durchlugenden 15-Zoll-Brembo-Bremsen sowie einige Plaketten von den anderen Mustangs auf unseren (und vor allem den US-Amerikanischen)  Straßen.

Ach ja: Wir ihr sicher vermutet habt, verrät uns der Name des Sondermodell, wie alt die Firma im Jahr 2016 geworden ist. Denn die ist der Anlass für die Auflage des Sondermodells.

Ford-Mustang-HPE800-(6) Ford-Mustang-HPE800-(1) Ford-Mustang-HPE800-(5)

Ford-Mustang-HPE800-(8) Ford-Mustang-HPE800-(7)