Nur noch 60 Sekunden: „Eleanor“ steht in Dubai zum Verkauf

Der beinahe schon legendäre Autohändler Alain Class Motors aus Dubai hat für die Schönen und Reichen im Wüstenstaat immer das Richtige im Angebot. Ob gepanzerter Geländewagen mit zwölf Zylindern oder Supersportwagen – der Preis spielt nur selten eine Rolle. Da passt ein nur drei Mal gebautes Filmauto perfekt ins Sortiment.

Exklusives Doppelpack: Zwei Aston Martin One-77

Ob der nachgebaute Shelby GT500 mit dem Spitznamen Eleanor aus dem Film „Gone in 60 Seconds“ mit dem Fahrzeug identisch ist, das im Mai in Indianapolis für über Eine Million Dollar versteigert wurde, ist zumindest unwahrscheinlich. Das in Dubai angebotene Fahrzeug weicht in vielen Details wie Felgen oder der Innenausstattung vom auktionierten Exemplar ab. Für welchen Preis Alain Class Motors den lediglich drei Mal von der Firma Chipfoose gebauten Film-Mustang anbietet, erfährt der geneigte Käufer nur auf Anfrage.

Alternative: GT500-Umbau von Wheelsandmore

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.