Die Vorstellung des neuen, über 550 PS starken Honda/Acura NSX ist noch keine Woche her, da erreicht uns bereits die Ansage, es werde wohl noch eine weitere, optimierte Variante – vielleicht mit dem Zusatz R Type (unsere Vermutung) – geben. Angedeutet hat dies der Chef-Entwickelter des NSX Ted Klaus in einem Gespräch mit den Kollegen von Auto Express. Klar dürfte aber wohl sein, dass solch eine möglicherweise weiter abgespeckte und etwas stärkere Type R-Variante noch ein paar Jahre auf sich warten lässt. Schließlich kommt der neue NSX erst im Sommer 2015 auf den US-Markt. Kosten wird er rund 150.000 US-Dollar. Ob und wann der Wagen auch zu uns kommt, ist derzeit noch nicht bekannt.

Galerie