Auf dem Auto Salon in Genf stand er, der 1.500 PS starke Koenigsegg Regera und zog die Besucher magisch an. Kein Wunder, hat der schwedische Super- und Mega-Sportwagen-Hersteller mit dem Regera doch das stärkste Serien-Modell der Welt im Programm – und das stärkste Hybrid-Modell sowieso. Den Preis bezifferte Koenigsegg mit 2.000.000 Euro. Vorstellen kann man sich so eine Summe nur schwer. Doch jetzt findet sich der erste Regera in einem Angebot der britischen Koenigsegg-Niederlassung – und zwar für satte 2.100.010 Euro. Geliefert werden kann der Wagen allerdings frühestens im Dezember 2016. Nun ja, hat man mehr Zeit, sich drauf zu freuen.

Galerie (17 Bilder)

Das Mega-Car: Alle Infos zum Regera findet ihr hier

Und das Warten lohnt sich. Immerhin bekommt der Käufer dann ein Mega-Car, das von einem 1.100 PS starken V8 sowie drei Elektromotoren angetrieben wird. Zwei Motoren treiben ihre Kraft (wie der V8) an die Hinterräder ab, der dritte E-Motor ist direkt an die Kurbelwelle geflanscht. So soll es dann auch in 20 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 400 gehen. Schluss ist erst bei 410 km/h Topspeed.

Koenigsegg Regera 2015 (5)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.