Wie erwartet stellt Lamborghini dem Huracan Coupé eine Spyder-Version zur Seite. Auf der IAA (17. bis 27.09.2015) kann der Frischluftsportler mit dem bekannten 5,2-Liter-V10-Sauger (610 PS, 560 Nm) in Natura begutachtet werden. Einen Preis sowie einen Termin für den Marktstart gab Lamborghini allerdings noch nicht bekannt.

Galerie (9 Bilder)

Übersicht: Alle News von der IAA 2015

Der Huracan Spyder wiegt aufgrund der Dachkonstruktion und einiger zusätzlicher Versteifungen 120 Kilogramm mehr als das Coupé, braucht deshalb für den Sprint auf Tempo 100 zwei Zehntel mehr. Nach 3,4 Sekunden ist diese Disziplin erledigt. Beim Topspeed von 325 km/h sind beide Karosserie-Varianten wieder gleichauf.

Das Softtop ist den Farben Braun, Rot sowie Schwarz zu haben. Der vollhydraulische Mechanismus zum Öffnen und Schließen benötigt 17 Sekunden und kann bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h betätigt werden.

Die vier Kontrahenten in der Coupé-Variante