Voll-Carbon: Lotus Elise von TW Auto Limited aus Hong Kong

Wer einen Lotus Elise- oder Opel Speedster-Besitzer im Bekanntenkreis hat, der kennt sie sicherlich, die Diskussionen um Gewichtseinsparungen, Teile aus Titan oder Carbon. Auch der Besitzer dieser Elise aus Hong Kong beteiligte sich lange am Kampf um Kilo, bis er sich entschloss, einfach jedes technisch mögliche Teil aus Carbon fertigen zu lassen.

Der Erfolg allerdings hält sich für Außenstehende in Grenzen. Gerade einmal 40 Kilogramm konnten durch den massiven Carbon-Einsatz – durchgeführt von der Firma TW Auto Limited – beim 2002er Modell (S2) erzielt werden. Doch wer die Elise kennt, der weiß, dass bereits das Seriengewicht von gerade einmal 775 Kilogramm hart erkämpft ist und beachtliche Fahrleistungen – trotz der nur 122 PS – möglich sind. Mit einer Sprintzeit von 5,9 Sekunden auf Tempo 100 hängt bereits das 2002er Serienmodell einen aktuellen VW Golf GTI mit 230 PS locker ab (6,5 sek.). Zudem wurden bei der hier zu sehenden Elise eine neue Abgasanlage sowie ein neues Intake-System verbaut. Zu den Kosten für den Umbau schweigt sich der Besitzer allerdings aus.

Lotus-Elise-(20)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.