McLaren P1 GTR: Erste offizielle Bilder vom 1.000-PS-Renner

McLaren-P1-GTR-live-(6)

Auch wenn wir normalerweise keine großen Fans dieser Häppchen-Taktik sind, beim neuen McLaren P1 GTR saugen wir alles auf, was die Briten uns hinwerfen. So wie diese ersten offiziellen Bilder des Innenraums und ein paar Fotos des ungetarnten Prototypen auf Testfahrt. Man man, manchmal wäre es eben doch super, 3,5 Millionen Euro erübrigen zu können (Kosten für einen P1 sowie den P1 GTR, denn der P1 ist die Voraussetzung, um einen GTR kaufen zu dürfen).

P1 GTR: Tracktool für Superreiche

McLaren-P1-GTR-live-(1)

Die neu veröffentlichten Infos zum 1.000 PS starken Super-Tracktool mit dem 3,8-Liter-Biturbo hinterm Fahrer halten sich indes in Grenzen. So verkünden die Briten, das Lenkrad enthalte wirklich alle wichtigen Funktionen, die man während der Zeitenjagd auf der Piste benötige – und diese wären auch mit Rennhandschuhen zu bedienen. Außerdem orientiert sich das Design des Lenkrades am Derivat des 2008er Formel 1-Renners von McLaren (MP4-23). Zudem wird verraten, die besonders leichten Sitze seien bewusst im DTM-Style ausgeführt und die Aufnahme der Sechspunkt-Gurte werde auf jeden Besitzer individuell angepasst und direkt ins Chassis intergriert.

Und auch das „McLaren P1 GTR Driver Programme“ wird erneut in aller Ausführlichkeit in der neuesten Pressemeldung behandelt. Es sei „different to anything offered previously“. Im Klartext heißt das, die Käufer eines McLaren P1 GTR bekommen nicht nur einen exklusiven Blick in die geheimen Heiligtümer der britischen Sportwagen-Schmiede und dürfen mit ihren 1.000-PS-Rennern auf Formel 1-Strecken auf der ganzen Welt herumdüsen, sie nehmen unter anderen auch an einem Programm Teil, das „has been developed over the years for our Formula 1 and our young drivers. It’s not just about fitness, but also about mental preparation, and looks at the full wellbeing of the driver, and prepares them mentally and physically for the activities they will experience on track.“

Abgeschlossen sein muss die Erprobung des neuen P1 GTR spätestens im Sommer 2015. Dann soll der letzte der 375 Straßen-P1 das Werk verlassen haben und erst danach wird mit der Fertigung des Tracktools begonnen.

Galerie: McLaren P1 GTR

McLaren P1 GTR 2014McLaren P1 GTR 2014McLaren P1 GTR 2014McLaren P1 GTR 2014McLaren P1 GTR 2014McLaren P1 GTR 2014McLaren P1 GTR 2014McLaren P1 GTR 2014McLaren P1 GTR 2014McLaren P1 GTR 2014McLaren P1 GTR 2014McLaren P1 GTR 2014McLaren P1 GTR 2014McLaren P1 GTR 2014McLaren P1 GTR 2014McLaren P1 GTR 2014McLaren P1 GTR 2014McLaren P1 GTR 2014McLaren P1 GTR 2014McLaren P1 GTR 2014McLaren P1 GTR 2014McLaren P1 GTR 2014McLaren P1 GTR 2014

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.