McLaren P1 GTR: Tracktool mit 1.000 PS absolviert erste Tests

McLaren-P1-GTR-(1)

Sobald das letzte der insgesamt 375 Exemplare des bereits ausverkauften McLaren P1 die Fertigung verlässt – planmäßig soll das im Sommer 2015 soweit sein – beginnt die MSO-Abteilung (McLaren Special Operations) der Briten mit dem Bau des ersten P1 GTR. Damit das 1.000 PS starke Tracktool dann auch tatsächlich das „ultimative Fahrer-Auto auf der Rennstrecke“ wird, muss aber noch jede Menge getestet werden.

McLaren P1 GTR: Alle Infos zum Tracktool für Superreiche

Damit hat die britische Sportwagen-Schmiede nun begonnen und auf einen Versuchsträger nicht nur die bekannte Tarnfolierung mit Rennstrecken-Muster aufgebracht sondern auch noch spezielle Slicks für den P1 GTR sowie dessen Abgasanlage verbaut. Die auf 1.000 PS erstarkte Antriebseinheit (bestehend aus 3,8-Liter-Biturbo-V8 und Hybridsystem) wurde ebenfalls bereits verbaut und auf dem Motorenprüfstand ersten Tests unterzogen. Der nächste Schritt soll nun die Erprobung der deutlich verbesserten Aerodynamik des P1 GTR sein.

Galerie: McLaren P1 GTR

McLaren P1 GTR (1)McLaren P1 GTR (2)McLaren P1 GTR (3)McLaren P1 GTRMcLaren P1 GTR (5)McLaren P1 GTR (2)McLaren P1 GTR (3)McLaren P1 GTR (4)McLaren P1 GTR (6)McLaren P1 GTR (7)McLaren P1 GTR (8)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.