Fast zwei Jahre ist es her, da berichteten wir zum erstem Mal über diesen Nissan Skyline GT-R R34, den Pault Walker in „Fast and Furious 4“ fuhr und der von einem Autohändler in München zum Verkauf angeboten wurde. 299.000 Euro sollte der Wagen zu diesem Zeitpunkt kosten. Nach dem Tod des Schauspielers tauchte der Wagen wieder bei einer Online-Börse auf – mit einem „theoretischen Preis“ von bis zu einer Million Euro. Anscheinend wurde der Verkäufer den Wagen aber nicht los, denn nun wird er über eine weitere Online-Börse angeboten – zu einem theoretischen Preis zwischen 750.000 und 5.000.000 Euro.

Nissan-Skyline-Walker-(3)

Der angebotene Wagen soll einer von neun Exemplaren sein, die im Film benutzt wurden. Die anderen acht Wagen wurden allerdings zu Stunt-Zwecken benutzt und existieren nicht mehr. Nur das hier angebotene Modell ist übrig. Es wird von einem auf 550 PS erstarkten 2,6-Liter-Reihensechszylinder mit zwei Turbos befeuert. Geschaltet wird über eine manuelle Sechsgang-Box. Der Skyline soll erst 6.000 Kilometer auf dem Tacho haben und kann auch weiterhin nach erfolgreicher Angebotsabgabe in München abgeholt werden.

Galerie