Peugeot 308 GTI kommt

peugeot_308_gti01

Angetrieben von einem 200 PS starken 1,6-Liter-Motor schickt sich der Peugeot 308 GTI an, den Namen-Vetter aus Wolfsburg zu ärgern. Kann das klappen?

Nicht nur im Hause Volkswagen darf man seinen kräftigeren Kompaktwagen das GTI-Kürzel auf den Hintern pappen. Auch Peugeot kann Namensrechte geltend machen und bringt mit dem 308 GTI denn auch einen theoretischen Gegner für den entsprechenden Golf auf den Markt. Zunächst soll sich der hübschgemachte, mit neuen Spoilern, Lippen und Alus bestückte Hot-Hatch allerdings nur auf dem französischen Markt behaupten. Da Modelle vom heimischen Markt auch in Frankreich höher im Kurs stehen als Importe aus dem Ausland, könnte der 308 GTI hier tatsächlich funktionieren. Angesichts der Sprintzeit von 7,7 Sekunden und der Verwendung eines subjektiv zu kleinen Motors, wird es der Franzose auf dem deutschen Markt aber sicher ungleich schwerer haben, den knackigen Wolfsburger zu ärgern. Immerhin wartet der mit 210 PS, mobilisiert aus einem Zweiliter-Aggregat, auf und rennt in 6,9 Sekunden auf Tempo 100.

peugeot_308_gti03

Wann und ob der 200 PS starke 308 GTI auch zu uns kommt, ist derzeit noch nicht bekannt. Preislich dürfte der Franzosen-GTI aber wohl mindestens 2000 Euro unterhalb des Golf GTI angesiedelt sein.

peugeot_308_gti07

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.