Peugeot RCZ R kommt zum Festival of Speed

Wenn vom 11. bis 14. Juli 2013 im englischen Goodwood alljährlich die Rennmaschinen auf Touren gebracht werden, möchte auch Peugeot etwas vom großen Kuchen der Attraktionen abhaben. Die Franzosen werden dann eine heiße Version des kleinen Sportwagens RCZ vorstellen. Zwar sind noch nicht viele Details zum RCZ R bekannt, doch die wenigen vorhandenen machen bereits Lust auf mehr.

Überblick: alle News rund um PeugeotDas zugehörige Concept-Car wurde mit dem RCZ R-Concept bereits auf dem Pariser Auto Salon 2012 der breiten Öffentlichkeit vorgestellt, jetzt ist auch endlich der offizielle Vorstellungstermin bekannt. Neben einem sportlich und dennoch zurückhaltenden Design mit neuen Felgen und tiefergelegten Sportfahrwerk wird der R von einem 260 PS starken 1,6-Liter Vierzylinder-Turbomotor angetrieben, der in abgeschwächter Version auch den normalen RCZ und den 208 GTi antreibt. Nach der Euro-Norm begnügt sich der bisher stärkste Peugeot der Markengeschichte trotzdem mit 6,5 Litern auf 100 Kilometern und 155 Gramm CO2 pro Kilometer. Weitere Daten und der Verkaufspreis sind noch nicht bekannt, doch bis zum Festival of Speed sind es ja nur noch ein paar Tage.

Probefahrt: Peugeot 208 GTi

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.