Unter 8 Minuten auf der NOS: Megane RS Trophy Edition

Under 8 – nein, das ist nicht der Name einer neuen kalorienarmen Süßspeise, die auch vor acht Uhr gegessen werden kann. So lautet vielmehr die progressive Vorstellung des Renault Megane RS Trophy Edition, der nicht nur die beeindruckende Zeit von 8:07.97 Minuten seiner 265 PS starken Basis-Version auf der Nürburgring Nordschleife unterbieten, sondern auch die fast zehn Sekunden schnellere Zeit des neuen Seat Leon Cupra 280 (7:58.4 Minuten) schlagen soll.

News und Infos: Alles zum Megane RS

Das Teaser-Video zeigt indes nicht viel mehr als das penible Anfertigen der doppelflutigen, mittig montierten Abgasanlage von Akrapovic und einen anschließenden Prüfungslauf. Diesen Modifikationen sei Dank dürften aus dem Zweiliter-Vierzylinder mit Turbo etwas mehr als die ursprünglichen 265 PS und 360 Newtonmeter Drehmoment zu holen sein. Mit einem Stoßdämpfer-Upgrade von Öhlins und Sportreifen von Michelin kommt dann auch die „Under 8“ in Sichtweite. Den Kaufpreis des RS Trophy Edition verraten die Franzosen leider noch nicht, doch eins ist sicher: Er wird auch vor acht Uhr genießbar sein. Die Vorstellung ist für den 8. Juni dieses Jahres angekündigt.

Galerie: „Under 8“ – Renault Megane RS Trophy Edition

Renault Megane RS Trophy Edition 4Renault Megane RS Trophy Edition 3Renault Megane RS Trophy Edition 2Renault Megane RS Trophy Edition 1

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.