Bislang ging man davon aus, die Serienversion der kommenden Renault Alpine würde wohl mit einem rund 250 PS starken 1,6-Liter-Turbomotor bestückt, ein größeres Aggregat schien unwahrscheinlich. Das französische Magazin Automotivpress berichtet nun allerdings, es käme ein aufgeladener 1,8-Liter-Motor zum Einsatz, der in drei Leistungsstufen zu haben sei – mit 250, 275 und 300 PS. Das Magazin berichtet weiter, der neu entwickelte 1.8 TCe-Motor basiere auf dem 1,6-Liter-Antrieb des Renault Clio R.S., sei aber mit einem neuen Zylinderkopf, neuem Kühlsystem und neuer Steuersoftware aufgeblasen. Die Gangwahl würde von einem Doppelkupplungsgetriebe übernommen, berichtet Automotivexpress weiter.

Seinen Marktstart soll die neue Renault Alpine schon im kommenden Jahr haben, der Preis wird von diversen Quellen mit 30.000 bis 35.000 Euro gehandelt. Damit lege er in Schlagdistanz zum Audi TT, der mit 180 PS bei rund 32.000 Euro startet.

Hinweis: Die Bilder zeigen das Renault Alpine Celebration Concept

Renault Alpine Celebration Concept 2015 (2)