Renault Clio Williams für 2014 erwartet

Wurde auf der Pariser Motorshow bereits der neue Clio R.S. mit seinem 200 PS starken 1,6-Liter-Turbomotor vorgestellt, kursieren nun verstärkt Gerüchte um eine nochmals nachgeschärfte Variante – den Clio Williams.

Wer sich jetzt an die frühen 90er Jahre zurück erinnert, liegt richtig. Denn da gab es so einen kleinen Rabauken schon einmal und er war ein voller Erfolg. Statt der geplanten 3.800 Einheiten wurden mehr als 12.000 Stück gebaut. Der neue soll diesen Erfolg wiederholen und übertreffen können. Er wird auf dem Clio R.S. basieren, und zur Steigerung der Motorleistung einen kleinen Schluck vom gallischen Zaubertrank nehmen: von bis zu 220 PS ist die Rede, damit würde der neue Clio Williams auf Angriffskurs mit dem neuen VW Polo R gehen. Ob Williams wie beim alten Sondermodell aus den 90ern nur Namensgeber wird, oder tiefergehende Eingriffe durch das Formel 1- Team erfolgen, ist ungewiss. Man darf in jedem Fall gespannt sein, was die Franzosen 2014 präsentieren werden und sich bis dahin ausgiebig mit dem neuen R.S. vergnügen.

Und hier ein paar kleine Rabauken im Angebot:

Audi A1 1.4 TFSI – VW Polo GTI Ford Fiesta ST
Opel Corsa OPC NE – Renault Clio R.S. Fiat Grande Punto Abarth