Wer sich den (0ffenbar immer noch zum Verkauf stehenden) Nissan Skyline GT-R aus Fast and Furious 4 partout nicht leisten kann oder will, hat jetzt erneut die Chance, ein echtes Filmauto zu ergattern, das Leinwand-Star Paul Walker höchstpersönlich bereits gesteuert hat: Die orangefarbene Toyota Supra, die die automobile Hauptrolle im finalen Rennen von The Fast And The Furious spielt, wird im Mai von Mecum Auctions versteigert.

Galerie (9 Bilder)

Das Modell stammt aus dem Jahre 1993 und wurde von Eddie Paul für The Fast And The Furious komplett überarbeitet. Überrollbügel, ein verstärktes Fahrwerk und Rennsitze runden die – sagen wir, flippige – Optik ab. Die Supra verfügt über den bekannten 2JZ-Motor mit rund 220 PS und ein Fünfgang-Getriebe. Sogar die originalen Nitroflaschen sind noch an Bord, jedoch (leider) nicht angeschlossen. Für welche Aufnahmen dieses Modell explizit genutzt wurde, ist ebenso wenig bekannt wie der bei der Auktion erhoffte Preis.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.