Kleiner Kraftzwerg: Vitz GRMN Turbo

Toyota beglückt seine einheimischen Fans mal wieder mit einem nur für den japanischen Markt limitierten Sonderedition, diesmal für den Yaris. Auf den Namen „Vitz GRMN Turbo“ getauft kommt der kleine Kraftzwerg zwar weniger krass daher als das auf der 2012er Tokyo Motor Show vorgestellte Konzeptautos von Gazoo Racing, aber Spaß machten dürfte der Vitz GRMN Turbo wohl trotzdem.

Im Turbo sorgt ein 152 PS und 206 Newtonmeter starker 1,5-Liter-Vierzylinder für Vortrieb, zusätzlich speckt er im Vergleich zum Serienmodell auf 1070kg ab. Weiterhin verbaute Gazoo eine neue Bremsanlage, ein Sportfahrwerk und 17-Zöller in der Größe 215/45R. Geschaltet wird über ein manuelles Fünfgang-Getriebe. Um das Sondermodell auch optisch ins rechte Licht zu rücken, erhält der Dreitürer außerdem neue Front- und Heck-Spoiler, neue Seitenschürzen, einen Heckdiffusor, LED Leuchten, andere Auspuffblenden und in die Seite eingeprägte „Gazoo Racing“ Schriftzüge.

Gazoo Racer: Getunter GT86

Im Interieur warten Sportsitze, silberne Instrumente, Alupedale und ein Lederlenkrad mit roten Kontrastnähten. Um einen der 200 produzierten und ausschließlich in den Farben weiß oder schwarz zu habenden Vitz zu ergattern, muss der potentielle Kunde umgerechnet 21.000 Euro auf den Tisch legen.