Satte 207.000 Euro verlangt Ferrari für den neuen 488 GTB. Eine ganze Stange Geld, wenn man bedenkt, dass man einen Mustang GT – ebenfalls mit acht Zylindern – für rund 40.000 Euro bekommen kann. Noch deutlicher werden die Preisunterschiede, wenn man den neuen Lamborghini Huracan und den aktuellen Nissan GT-R gegenüberstellt: Für den Lambo mit 610 PS sind mindestens 202.000 Euro fällig, der mit 550 PS nicht gerade untermotorisierte GT-R kostet dagegen nicht einmal die Hälfte. Wir haben uns auf dem Neuwagenmarkt mal umgesehen und geschaut, wo man eigentlich die meiste Power fürs Geld bekommt.

Vom Abarth 695 Biposto bis hin zum McLaren 650S ist in unserer Top-33 fast alles dabei, was Rang und Namen hat. Falls Ihr dennoch Wünsche oder Anregungen habt, welche Wagen wir darüber hinaus noch in unseren Vergleich mit einbeziehen sollten, schreibt sie uns in einem Kommentar direkt unter diesen Beitrag!

Galerie (33 Bilder)

Alfa-Giulia-(5)