Mit dem neuen Volvo XC90 zeigt das schwedische Automobilunternehmen, dass Luxus nichts mit protzigen Karosserien, überflüssigem Schnickschnack oder exorbitanten Preisen zu tun hat. Luxus kann sich auch durch Komfort auf hohem Niveau, schlichter Eleganz und so einem exzellenten Sicherheitsstandard ausdrücken, dass Volvo seine Dummies in wohlverdiente Ferien schicken konnte. Eine jüngst durchgeführte Werbeaktion des Konzerns offenbarte dies auf amüsante Weise.

Den Dummies geht es gut

Dummies haben einen harten Job. Sie müssen bei Crashtest so einigem standhalten und verlieren dabei nicht selten ihre Funktionstüchtigkeit. Dass dies bei den Dummies des Automobils Volvo XC90 nicht so ist, war am 15. und 16. Dezember 2015 in München zu sehen und lässt sich im dazugehörigen Werbeclip entdecken. Die Dummies verbrachten zwei Tage Ferien in der bayerischen Hauptstadt, probierten Lederhosen an und erlebten weitere spannende Stunden. Am Ende ihres Aufenthaltes stiegen sie wieder in den Volvo XC90 und fuhren nach Hause. Auf lustige Weise macht der Autokonzern Volvo damit auf sein neues Modell aufmerksam, was laut unabhängigen Tests zu den sichersten Pkws der Welt gehört. So kürte das US-Institut für Verkehrssicherheit IIHS den SUV beispielsweise mit der Auszeichnung „Top Safety Pick+ 2015“, da er hervorragende Eigenschaften bei dem Insassenschutz und der Unfallvorbeugung aufweist. Als erstes Fahrzeug überhaupt erhält er die Höchstpunktzahl für Assistenzsysteme im Rahmen des Euro NCAP Crashtests. Das City Safety Notbremssystems ist bei dem Volvo XC90 serienmäßig. Bei dem Insassenschutz erreichte der Schwede mit 97 % ebenfalls Spitzenwerte. So lässt sich sicher von A nach B kommen.

Gekonntes Understatement

Gekonntes Understatement drückt das optische Design des Fahrzeuges aus. Die Karosserie überzeugt durch eine schlichte Eleganz. Gleiches zählt für den Innenraum, der durch aufwendige aber unaufgeregte Handwerkskunst begeistert. Wertvolle Materialien wie Softleder, Kristallglas und gemasertes Holz geben ihm ein edles Erscheinungsbild. Doch wem hilft Luxus zum Angucken, wenn er sich nicht erspüren lässt? Dies dachte sich auch der Autobauer und setzt auf sehr bequeme Vordersitze, deren Form sich an dem menschlichen Körper orientiert. Vier-Wege-Lendenwirbelstützen machen lange Fahrten zum Vergnügen. Unterstützt wird dieses durch die Sitzbelüftung und die Massagefunktionen. Da bekommt der Ausspruch „Der Weg ist das Ziel“ noch eine ganz andere Bedeutung.

Flexibler Fahrspaß

Damit ein Fahrvergnügen auf jeglichem Terrain möglich ist, begeistert der Volvo XC90 durch seine Fahrmode Offroad und Komfort. Ebenfalls die Sensus Lösungen tragen dazu bei, dass gern mit dem Fahrzeug gefahren wird. Sie verknüpfen modernste Unterhaltung geschickt mit modernster Information. Dabei erfolgt die Bedienung dank Spracherkennung und Touchscreen so intuitiv wie möglich. Ein WLAN-Hotspot ist natürlich integriert. Volvo zeigt mit dem neuen Volvo XC90 zudem, dass sich Fahrspaß und Umweltbewusstsein miteinander verbinden lassen. So ist die Leistung des Wagens groß, aber die Umweltbelastung niedriger als bei seinen Vorgängermodellen. Dadurch wird eine exzellente Effizienz erreicht, die sich auch den geringen CO2-Emissionen ausdrückt. Es ist daher kaum verwunderlich, dass die Dummies gern für ihren Trip nach München auf den Volvo XC90 setzten.

Galerie

Volvo-XC90-2015-(16)

Volvo-XC90-2015-(17)

Volvo-XC90-2015-(18)

Volvo-XC90-2015-(23) Volvo-XC90-2015-(27) Volvo-XC90-2015-(24)

Volvo-XC90-2015-(29) Volvo-XC90-2015-(30) Volvo-XC90-2015-(31) Volvo-XC90-2015-(32) Volvo-XC90-2015-(33)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.