Mit dem neuen XC90 hat im Hause Volvo eine neue Zeit begonnen. Denn die neue Plattform des großen SUV wird zukünftig auch für den Nachfolger des S80 sowie des V70 genutzt. Da liegt es nahe, beide Modelle auch der 90er-Nomenklatur zu unterwerfen. Schon 2016 löst der S90 den S80, ein Jahr später wird wohl der V90 folgen, der den V70 beerbt. Danach kommt dann die etwas kernigere Variante des schwedischen Kombis, der derzeit noch XC70 heißt, dann jedoch als V90 Cross Country beim Händler steht – denn den XC90 gibt es ja schon.

Galerie (5 Bilder)

Doch so weit sind wir noch nicht. Allerdings können wir uns schon heute kräftig auf den neuen V90 freuen, weil wir seit einigen Stunden wissen, wie der fast fünf Meter lange Oberklasse-Kombi aussehen wird. Ein Modellauto aus China verrät, wie der optisch stark an den XC90 angelehnte V90 ab 2017 beim Händler steht. Und wir müssen sagen: Achtung Audi, BMW und Mercedes – mit diesem schicken Kombi müsst ihr rechnen.

Übersicht: Volvo Fahrberichte beim Autofahrer Magazin

Als Antrieb werden – wie vom XC90 bekannt – allerdings nur aufgeladene Vierzylinder sowie Hybrid-Systeme zum Einsatz kommen. Vermeintlich prestigeträchtige Sechs- und Achtzylinder wird es nicht geben. Mit einer Maximalleistung von 400 PS ist das bereits bekannte Hybridsystem aus dem XC90 T8 allerdings keineswegs schwachbrüstig. Selbst das dicke SUV schiebt die Kombination aus Elektromotor und Vierzylinder-Turbo in 6,4 Sekunden auf Tempo 100. Beim V90 T8 dürfte das noch etwas zackiger gehen.

Quelle: Car News China


Volvo V70 im Angebot: