Golf VI GTI von Rieger

Realtiv dezent, dafür bis zu 261 PS stark präsentiert sich der Golf VI GTI von Tuner-Legende Rieger. Aufpreis fürs Komplettauto: rund 8500 Euro.

Hier geht’s zur XXL-Galerie des GTI aus dem Hause Rieger Tuning!
m dem neuen Golf GTI zu einem auffälligeren, dennoch nicht aufdringlichen Auftritt zu verhelfen, schneidert im Tuning-Papst Rieger ein neues Kleidchen. Der normalerweise 211 PS starke Fronttriebler bekommt eine neue Spoilerlippe, ein Spoilerschwert, Seitenschweller, einen Heckschürzeneinsatz, neue Endschalldämpfer aus Edelstahl sowie 20 Zoll große Alus verpasst. Außerdem findet eine Klappensteuerung ihren Weg in den Abgasstrang und optional kann die Leistung des Zweiliter-Aggregats auf 261 PS und 385 Newtonmeter gesteigert werden. Nach der Tuning-Kur macht der Golf GTI nicht nur deutlich mehr her, er sprintet auch eine ganze Sekunde schneller auf Tempo 200 als der große Bruder Golf R (270 PS, Allrad). Gerade einmal 23,2 Sekunden vergehen bis zum Erreichen von Autobahngeschwindigkeit. Bei 244 km/h beugt sich der Rieger-GTI allerdings dem Luftwiderstand.

Alle weiteren News rund um den Golf GTI findet ihr hier!

Für den Komplett-Wagen (inklusive Carbon-Look der Anbauteile) werden rund 36.000 Euro fällig. Somit liegt der 261 PS starke Immer-noch-Fronttriebler etwa 1000 Euro unterhalb des Golf R, der ihm acht PS, Allradantrieb und ein potenteres Image voraus hat. Alternativ kann natürlich auch ein Ford Focus RS (305 PS) oder ein Audi S3 (262 PS, Allrad, 37.650 Euro) geordert werden. Kann der eine dem Rieger-GTI optisch das Wasser reichen, strahlt der andere noch mehr Prestige und Image aus – vom quattro-Antrieb ganz zu schweigen. Trotzdem bleibt die Lebensweisheit: „No Tune, no life“.

Alle Details zum Golf VI GTI von Rieger finden Sie hier: www.rieger-tuning.de

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.