VW

VW Golf GTI Clubsport 45: Editionsmodell mit mächtig Dampf

Der GTI ist seit Jahrzehnten Kult. Grund genug für Volkswagen zu jedem Jubiläum eine Sonderserie aufzulegen. Mittlerweile sind eben jene „Jubi“-Modelle unter den Fans besonders begehrenswert. Mit dem neuen VW Golf GTI Clubsport 45 lockt nun das nächste Sammlerstück.

Die technische Basis leitet sich direkt vom bekannten VW Golf GTI Clubsport ab. Soll heißen: 300 PS aus dem Zweiliter-TSI, Siebengang-DSG und den Fahrdynamikregler mit Nordschleifen-Modus. Ebenfalls bleibt es beim vergrößerten Lufteinlass in der Front und groß profilierten Dachspoiler für bessere Aerodynamik.

Hier setzt dann die erste 45er-Spezialität an. Denn der Spoiler ist wie das gesamte Dach in schwarz lackiert. Als Hommage an die Heckscheibenumrandung des ersten VW Golf GTI.

Dazu kommt für den VW Golf GTI Clubsport 45 ein serienmäßiges „Race-Paket“ mit Akrapovic-Auspuffanlage und offener Höchstgeschwindigkeit. Der Clubsport 45 ist damit nicht mehr elektronisch bei 250 km/h eingebremst. Schriftzüge auf Heckklappe, Schwellern und im Interieur runden das Bild des Sondermodells ab.

Innen wie außen gibt es traditionelle rote GTI-Akzente, so etwa an den serienmäßigen LED-Matrixscheinwerfern. Auch die 19-Zoll-Felgen verfügen neben der schwarzen Lackierung über einen tornardoroten Kontrastring.

Bestellbar ist der VW Golf GTI Clubsport 45 ab kommender Woche bei den wieder geöffneten Händlern. Die Preise starten bei 47.790 Euro.