VW Polo GTI 230: Starkes Sondermodell für die Schweiz

VW-Polo-GTI-(4)

Knapp ein halbes Jahr ist es her, da präsentierte der deutsche Tuner Abt Sportsline seine 230 PS und 360 Nm starke Ausbaustufe für den VW Polo GTI (HIER bei uns im Test), dessen 1,8-Liter-Turbovierzylinder es normalerweise nur auf 192 PS und 320 Nm bringt. Der Schweizer VW-Importeuer „amag“ nimmt dieses getunte Modell als Basis, um exklusiv für die Schweiz ein VW-Sondermodell auf den Markt zu bringen – den VW Polo GTI 230.

CanAm
Das Sondermodell für den Schweizer Markt ist auf 230 Einheiten limitiert und punktet neben dem beachtlichen Topspeed von 241 km/h und einer Sprintzeit von 6,5 Sekunden auf Tempo 100 (Handschalter) mit einer Garantie über drei Jahre oder 100.000 Kilometer.

Zur Exklusivausstattung GTI 230 gehören neben der Leistungssteigerung um knapp 40 PS auch Aussenspiegelkappen in Carbon-Optik, ein GTI 230-Badge auf der Heckschürze sowie die GTI 230-Folierung auf den Türunterseiten, der Motorhaube und der Frontschürze. Dazu kommen die 17 Zoll Winterkompletträder „Motorsport“ (Moment …Winterräder???) und das Plug & Play Soundsystem mit 300 Watt Ausgangsleistung.

Galerie

Der Polo GTI 230 ist sowohl mit Schaltgetriebe als auch mit DSG erhältlich. Zur Individualisierung stehen alle Lackierungen und Optionen aus dem regulären Angebot des Polo GTI zur Verfügung. Die zusätzliche Sonderausstattung umfasst unter anderem das Sport Select Fahrwerk mit Sport Performance Kit, digitalen Radioempfang DAB+, das Fahrkomfortpaket inkl. ParkPilot, App-Connect sowie das Radiosystem Composition Media.

Zu haben ist das Sondermodell in der Schweiz für 29.900 Schweizer Franken.