In durchaus respektablen 10,5 Sekunden ist dieser VW Golf VI R in Australien über die 402 Meter lange Viertelmeile gedonnert. Damit soll er der schnellste Vertreter seiner Art sein (laut dem Uploader des Videos). Sicher, es gibt bestimmt noch schnellere Golf R, doch bei diesem Exemplar soll der Motor unangetastet geblieben sein, lediglich die Peripherie sowie die Software und die Bereifung wurden gepusht.

Der Zweiliter-TSI bekam das Stage 3-Kit von APR verpasst (u.a. mit neuem Turbolader, neuem Krümmer und neuer Abgasanlage), außerdem wurden die Kupplung verstärkt, die DSG-Software angepasst, der Innenraum leergeräumt und eine spezielle Bereifung aufgezogen. Wieviel Leistung der Motor in Summe auf die Welle bringt, ist leider nicht bekannt. Mehr als 450 PS sind es aber wohl auf jeden Fall.