Porsche 911 von Steve McQueen unterm Hammer

Im Streifen „Le Mans“ wurde er von Steve McQueen pilotiert, hinterher wanderte er in dessen Privatsammlung. Nun wird dieser einzigartige Porsche 911 von 1970 versteigert.

Hier geht’s zur XXL-Galerie des 911S vom King of Cool!
Am 19. und 20. August 2011 steht im kalifornischen Monterey wieder eine Auto-Auktion der ganz besonderen Art an. Das Auktionshaus RM Auctions hat wieder jede Menge automobile Schmuckstücke auftrieben und wird aller Voraussicht nach wieder einen mehrstelligen Millionenumsatz verzeichnen können. Das Highlight der Veranstaltung dürfte der hier gezeigte Porsche 911 aus dem Jahre 1970 sein, der im Film „Le Mans“ in der Eröffnungssequenz mit Steve McQueen am Steuer zu sehen war, während der ganzen Dreharbeiten auch privat von der Schauspieler-Legende gefahren wurde und hinterher in seine Autosammlung wanderte. Das graue Coupé mit dem traditionellen Boxer im Heck ist also gleichermaßen ein Schmankerl für McQueen- und Porsche-Fans.

Aus dem Privat-Besitz der Hollywood-Ikone gelangte der 911S in die Sammlung eines Porsche-Sammlers, der den Wagen bis jetzt im Besitz hatte. Zwischen dem neuen Besitzer, der den 70er Jahre 911er im August ersteigert und McQueen hat sich also nur ein einziger Fremd-Hintern auf dem Leder geräkelt.

Porsche 911 1970 bis 1980 im Angebot: