Porsche 911 von Vorsteiner: Dezenter Feinschliff

Die amerikanische Tuningschmiede Vorsteiner, die sich bereits mit Umbauten für BMW, Bentley, Mercedes und Rolls Royce und Porsche einen Namen gemacht hat, nimmt sich für die kommende Saison den neuen Porsche 911 der Baureihe 991 zur Brust. Weniger ist mehr lautet hier das Motto.

HIER GEHT’S ZUR XXL-GALERIE (21 BILDER)

Das neu entwickelteAerokit, das aus einem dezenten Frontspoiler, Seitenschwellern, Heckbürzel und einem mächtigen Diffusor besteht, kommt dem gesteckten Ziel sehr nahe. Die optional in Sichtkarbon erhältlichen Zubehörteile fügen sich harmonisch in die klassische Linie des 911 ein, ohne aufgesetzt oder störend zu wirken. Auf Wunsch stehen dreiteilige Felgen von 19 bis 21 Zoll im filigranen Doppelspeichen-Design im Radkasten und sorgen für eine noch stattlichere Optik.

Einen Preis für die Teile nennt Vorsteiner nicht. Deutsche Interessenten können sich aber an die Spezialisten von Edo Competition in Ahlen wenden, die das Zubehör aus den Staaten zu uns nach Deutschland holen.

Porsche 911 bis 25.000 Euro im Angebot: