Porsche 918 Spyder setzt erste Duftmarke auf der Nordschleife

Eine einzige gezeitete Runde will Porsche gebraucht haben, um mit seinem neuen 918 Spyder eine Spitzenzeit von 7:14 min. ins knapp 21 Kilometer lange Asphaltband der Nordschleife zu brennen.

HIER GEHT’S ZUR XXL-GALERIE DES NORDSCHLEIFEN-RITTS!

Allerdings wurde der über 760.000 Euro teure, 798 PS starke Hybridsportler dafür auch mit dem optionalen „Weissach Package“ ausgerüstet, das den Mittelmotor nochmals ein paar 10.000 Euro teuerer – aber eben auch leichter und knackiger – machen dürfte. Besonders erwähnenswert findet Porsche an der neuen Rundezeit außerdem, dass sie mit aufgezogener Serienbereifung gefahren wurde. Außerdem spricht Porsche weiter von einem „Prototypen“, der die gute Runde gedreht hat. Es bleibt also abzuwarten, ob die für 2013 angekündigte Serienversion vielleicht sogar noch ein paar Sekunden schneller (oder eben langsamer) wird.

Lust bekommen auf einen Supersportwagen in der heimischen Garage? Dann viel Spaß beim Stöbern:

– Ferrari Enzo – Ferrari 599 GTB/GTO – Porsche Carrera GT
– Lamborghini LP700 – Lamborghini Murcielago – Mercedes SL65 AMG Black Series
– Mercedes SLR McLaren – Ford GT – Bugatti Veyron