Porsche ruft alle bereits an Kunden ausgelieferte 918 Spyder in die Werkstatt. In Deutschland sind 76 Fahrzeuge betroffen, in der Schweiz 28. Grund für den Rückruf ist die Möglichkeit einer Beschädigung des elektrischen Leitungssatzes des Kühlerlüfters durch ein Kohlefaserteil. In der Werkstatt wird der Leitungssatz überprüft und optimal befestigt.

Alle Infos zum 918 Spyder

Das Problem wurde nach genauer Untersuchung von Beanstandungen erkannt und in der Produktion abgestellt. Die Besitzer der betroffenen Fahrzeuge werden direkt von ihrem zuständigen Porsche-Ansprechpartner kontaktiert. Der Werkstattbesuch wird voraussichtlich einen halben Tag in Anspruch nehmen.

Galerie (40 Bilder)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.