Westfalia Anhängerkupplung abnehmbar Kugelstange von unten gesteckt – MERCEDES-BENZ C-KLASSE

373,00 

Artikelnummer: 24353574131 Schlagwort:

Beschreibung

Die abnehmbare von unten gesteckte Anhängerkupplung vom Premium Hersteller Westfalia wurde speziell für Ihren MERCEDES-BENZ C-KLASSE entwickelt und produziert. Die positiven Eigenschaften dieser von unten gesteckten Anhängerkupplung A40V sind die 1A Westfalia Qualität, das patentierte Verriegelungssystem und die scheinbar unsichtbare Befestigung des Systems an Ihren MERCEDES-BENZ C-KLASSE. Zudem gehört das Westfalia A40V Automatiksystem als von unten gestecktes Anhängerkupplung System zu den beliebtesten Systemen von Westfalia. Ein integriertes Schloss verhindert, dass diese Anhängerkupplung gestohlen werden kann. Das Merkmal dieser Anhängekupplung ist, dass sie eine Stützlast von 75 kg und eine Anhängelast von bis zu 1700 kg aushält. Der D-Wert ist mit 9.1 kN von Westfalia angegeben. Diese Kupplung setzt voraus, dass der Stoßfänger außerhalb des sichtbaren Teils ausgeschnitten wird. In der Montageanleitung finden Sie sowohl eine Schnittvorlage als auch die Ausschneidemaße des Stoßfängers. Diese MERCEDES-BENZ C-KLASSE Anhängerkupplung ist dafür ausgelegt, Fahrradträger zu befördern. Angebote hierfür finden Sie in der Kategorie „Fahrradträger“. MERCEDES-BENZ benutzt für seine Erstausstattung Anhängerkupplungen von Westfalia, die für gute Qualität zum angemessenen Preis stehen. Zu dieser Kupplung finden Sie auf dieser Webseite eine zusätzliche für Rameder gefertigte Einbau-Dokumentation. In dieser haben unsere Kunden Ihre Erfahrungen beim Einbau geschildert. Damit können Sie die Einbauzeit von diesem Produkt noch einmal erheblich verkürzen. Die offizielle Einbauanleitung des Herstellers wird natürlich der Ware beigelegt. Ein neuartiges, elektrochemisches KTL-Verfahren beschichtet die Metalloberfläche einer Anhängerkupplung mit Epoxidharzen, um sie vor Korrosion zu schützen und ein erstklassiges glattes Äußeres zu erhalten. Diese wassergelösten Epoxidharze sind unbedenklich für die Umwelt. Sie haften durch elektrische Spannung an der Oberfläche und werden dann bei etwa 200°C eingebrannt. Bitte beachten Sie auch die Hinweise und Vorgaben des Fahrzeugherstellers zur Nachrüstbarkeit einer Anhängerkupplung. Diese Information finden Sie in Ihrem Fahrzeugbenutzerhandbuch.