Was, ihr kennt den Mitsubishi Delica D:5 nicht? Schämt euch. Immerhin ist der kompakte Van eine echte Größe auf dem Camper-Van-Markt – zumindest außerhalb von Deutschland. Wer sich solch einen Exoten zulegen will, der kann sich unter anderem an die Firma „Campervan Co“ aus Grangemouth in Schottland wenden. Die Jungs verwandeln den aus Japan importierten Allrad-Van in einen „D:5 Terrain“, mit dem man erstens tüchtig auffällt und zweitens auch abseits der Wege unterwegs sein kann. Ausgelegt ist der kernige Camper für vier Personen (wie man das so von California, CrossCamp und Co. kennt), gekocht wird auf einem zweiflammigen Induktionskocher, Solar-Panele auf dem Dach sorgen für Strom und die Lichtleiste über der Windschutzscheibe dürfte die obig erwähnte Strecken abseits der Wege ordentlich erhellen.

Verkauft werden die D:5 Terrain für umgerechnet rund 32.000 Euro. Komplett. Wie das geht? Nun, die importierten Delica sind bis zu zehn Jahre alt, können daher auch gerne mal ein paar Kilometer mehr auf dem Tacho haben. Eine technische Garantie auf die Gebrauchtwagen bekommt man dennoch.

Galerie