Weinsberg CaraBus 630 MEG OUTLAW: Van mit gewaltig Stauraum

Die Idee ist nicht schlecht und dürfte bei vielen Kunden gut ankommen. Wobei die exakte Zielgruppe des neuen Weinsberg CaraBus 630 MEG Outlaw wohl nur sehr schwer zu bestimmen sein dürfte. Denn durch seine besondere Eigenart wird dieser ganz besondere Camper auf Fiat Ducato-Basis vielen verschiedenen Ansprüchen gerecht. Die Rede ist von seiner in dieser Fahrzeugklasse nahezu einzigartigen Heckgarage mit einer Tiefe von bis zu 2,20 Meter, einer Höhe von fast 1,50 Metern und einer Ladebreite von mindestens 1,37 Metern.

Van mit viel Stauraum: In den Weinsberg CaraBus Outlaw passt viel rein

Im Klartext heißt das, dass in der Garage des CaraBus 630 MEG Outlaw zwei Motorräder oder ein Quad Platz finden. Oder eben diverse Fahrräder, E-Bikes oder eine gut ausgestattete Werkstatt. Damit deren Gerüche (oder auch die Ausdünstungen der Moppeds) nicht ins Innere dringen, ist die Garage „gasdicht“. Trotzdem kommt man durch eine Tür aus dem Wohnbereich in die Garage (sehr praktisch, wenn es draußen mal junge Hunde regnet). Um den „Arbeitsbereich“ im Heck möglich strapazierbar für alle Ansprüche zu machen, wurde sein Boden mit Riffelblech ausgelegt. Dazu kommen dann noch eine serienmäßige Auffahrrampe sowie allerlei Verzurrösen.

Direkt über der großen Garage (oder Werkstatt) liegt das Doppelbett des Weinsberg Campers. Es ist faste ebenso stattlich und misst 1,93 Meter in der Länge und 1,70 Meter in der Breite. Bauartlich bedingt ist die Kopffreiheit natürlich reduziert, mit 59 Zentimetern über der Matratze aber immer noch ausreichend. Außerdem machen ein seitliches Fenster sowie eine Dachluke dieses Schlafabteil überaus hell und jede Menge Ablagen unterstreichen das praktische Denken der Entwickler und Designer des Weinsberg CaraBus 630 MEG Outlaw.

Neben dieser spannenden Garagen-Doppelbett-Kombination punktet der Camper noch mit einem Zwei-Flamm-Kocher, einem Kühlschrank mit 75 Litern Fassungsvermögen, einem Sanitärraum, einer Vierer-Sitzgruppe (Zweier-Bank und drehbare Fahrer- und Beufahrer-Sitze) sowie einer 6 kW-Dieselheizung. Ach ja: Schick ist der Innenraum auch noch 🙂

Zu haben ist der Weinsberg CaraBus/CaraTour 630 MEG Outlaw mit dem 120 PS-Motor ab rund 45.000 Euro. Die zulässige Gesamtmasse liegt bei 3,5 Tonnen, kann aber wohl auf 4,0 Tonnen aufgelastet werden. Je nach Eintragung liegt die Zuladung bei 520 Kg bis zu 1.020 Kg.

Galerie


Der Grundriss zeigt wohl am besten, wie viel Platz die Garage bietet.

Verkehrte Welt: Solch eine hohe Leiter steht normalerweise vorne und erleichtert sonst den Aufstieg in den Alkoven.

Weil der Ducato mit einem Ultra-Hochdach daherkommt, ist über Fahrer und Beifahrer noch jede Menge Platz. Zum Fernsehgucken muss man den Kopf allerdings mächtig in den Nacken legen.

Zweiflammkocher, Spühle und Kühlschrank mit 75 Litern Fassungsvermögen – passt.