Nach zwei – zumindest für Matthias Malmedie erfolgreich abgeschlossenen – Challenges in der Eifel und in Berlin geht es in der Michelin-Drivestyle-Webserie nun dem Winter, oder besser, dem Schnee entgegen: nach Finnland. Und während Matthias stilecht in einem alten Volvo-Dieselkombi vom Flughafen abgeholt wird, darf Helge in einem ganz speziellen Taxi Platz nehmen: in einem Mitsubishi Lancer WRC. Und am Steuer: niemand geringeres als Rallye-Profi Armin Schwarz.

Der Zielort ist bei beiden Kontrahenten jedoch derselbe: die Winter-Testworld in Ivalo. Und in einer Halle, in der sich eine komplett beschneite Teststrecke auftut, wartet schon die nächste Aufgabe auf Helge und Matthias: die beiden Golf VII sehen zwar äußerlich gleich aus und sind beide mit Michelin Alpin 5 bestückt. Doch die Reifen auf Helges Golf sind nagelneu, die Reifen von Matthias jedoch weitestgehend abgefahren.

Welcher Reifen sich bei den folgenden Fahrtests besser schlägt, sollte eigentlich keine Frage sein. Oder gibt es doch noch eine Überraschung? Das seht Ihr im folgenden Video. Nur eins sei vorweg verraten: es ist nicht so eindeutig, wie vielleicht so mancher vermuten würde und der abgefahrene Winterreifen schlägt sich überraschend wacker. Doch wer wird am Ende als Sieger aus der Schneehalle stiefeln? Nach Abschluss der Testfahrten gönnen sich die Jungs auf jeden Fall noch stilecht eine Rentiersuppe – sie soll Kraft geben für die nächste Challenge. Bleibt gespannt!