Musik ist ein ständiger Begleiter. Sei es als Titelmelodie unserer liebsten TV-Serie, beim Sport als Motivator oder im Einkaufsladen als Einladung zum Verweilen. Damit Sie Musik genießen können, müssen die Klänge sowie der Bass sauber wiedergegeben werden. Die meisten Fahrzeuge haben von Werk aus ein mittelmäßig bis gutes Soundsystem. Noch immer legen die Automobilhersteller mehr Wert, auf die Realisierung eines hochwertigen Innenraumes sowie den Einsatz teurer Materialien. Das Soundsystem wird daher oftmals auf ein kleines Werksradio und wenige günstige Lautsprecher reduziert. Damit sich Ihr Fahrzeug wie eine Konzerthalle anhört, bedarf es eigener Investition.

In wenigen Schritten zum besseren Klang?

Nicht immer ist es notwendig, dass Sie sich für ein komplettes Soundsystem entscheiden. In vielen Fällen kann das Radio gute Qualität liefern, wird jedoch von den Lautsprechern ausgebremst. Bevor Sie sich daher für den Einbau eines Luxussoundsystems entscheiden, sollten sie diese Komponenten tauschen. Sollten Sie auch den Tausch des Radios in Erwägung ziehen, gilt es zunächst zu klären, ob dies allein oder nur mit professioneller Unterstützung möglich ist. Schließlich verbirgt sich das Radio in modernen Fahrzeugen hinter einem komplexen Touch-Display, das Sie nur mit erfahrenen Händen ausbauen sollten.
Um den Sound weiterhin zu verstärken und zu verbessern, können Sie auf ein Soundsystem aufrüsten. Dieses enthält neben dem Radio und den im Fahrzeug verbauten Lautsprechen einen Subwoofer, einen Verstärker und meist auch zusätzliche Lautsprecher, welche in der Hutablage platziert werden. Oftmals wird der Verstärker auch als die Endstufe bezeichnet.

Mit welcher Musik testen Sie das Soundsystem?

Ist das Soundsystem erst einmal verbaut, muss es getestet werden. Die meisten Menschen würden hierzu auf ihren liebsten Song zurückgreifen. Doch das ist nicht unbedingt die beste Wahl. Schließlich verbinden Sie mit dem Musikstück eine Geschichte, haben Leidenschaft und andere Emotionen in Verbindung mit dem Song aufgebaut. Um die Anlage objektiver einschätzen zu können, sollten Sie einen Nummer Eins Hit wählen, der keine Bedeutung für Sie aufweist.
Was einen Nummer Eins Hit auszeichnet, erklärt der Blogbeitrag von Betway Casino. Neben ausschlaggebenden Textzeilen geht es vor allem um das Erschaffen einer weltweit einzigartigen, aber dennoch gewohnten Melodie. Der Vorteil dieser bekannten und beliebten Songs: Sie lassen sich au Plattformen wie YouTube in besonders guter Qualität wiederfinden.
Am Beispiel von Adeles Song „Rolling in the Deep“ wird klar, dass es einen besonderen Rhythmus und eine mitreißende Akkordfolge bedarf, um die Menschen in den Bann zu ziehen. Rolling in the Deep ist ein perfekter Song, mit dem Sie die Höhen Ihrer Anlage austesten können. Ein weiterer Hitklassiker der Geschichte, den Sie zu Ihrem Vorteil nutzen können, ist „Hold the line“ von Toto. Dieser Song testet die Dynamic Range Ihres neue Hi-Fi-Systems problemlos.

Problematisch wird es beim Cabrio

Das Umrüsten des Soundsystems ist bei fast jedem Fahrzeug möglich. Einzig bei Cabrios sollten Sie sich unbedingt zunächst mit einem Experten beraten. Denn die Problematik verbirgt sich im offenen Dach. Zwar können Einstellungen des Verstärkers reguliert werden, doch durch die hohen Geschwindigkeiten sowie die Entstehung immenser Außengeräusche, kommt es zu einer drastischen Verschlechterung der Klangqualität.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.