HG-Motorsport: Audi TT RS

Den Letzten beißen die Hunde. Nach diesem Motto präsentiert HG-Motorsport, als einer der ersten Tuner überhaupt, Umbauten am brandneuen Audi TT RS.

Vorstellung: Audi TT RS 2016

Audi lässt mit dem TT RS 2016 den Fünfzylinder wieder brüllen: 400 PS leistet der Turbomotor und knallt in bester Sportwagenmanier Bestwerte in den Asphalt. Zu haben ab Herbst.

Audi TT RS Clubsport von HPerformance

Mit diesem Audi TT RS soll sich so richtig wohlfühlen, wer am Wochenende auch mal einen Trip auf die Rennstrecke wagt. Für Vortrieb sorgen 510 PS und fast 700 Nm Drehmoment.

Audi TT RS APR Stage 3 von Best-Performance

Über 600 PS und mehr als 700 Newtonmeter Drehmoment soll dieser Audi TT RS auf die Matte bringen. Aufgebaut hat ihn die Firma Best-Performance unter Zuhilfenahme von APR-Teilen.

Video: E 63 AMG S vs. M6 vs. TT RS vs. ZR1

Bis zu 850 PS bringen die hier antretenden E 63 AMG S, Corvette ZR1, Audi TT RS und BMW M6 auf die Matte. Beim Unlim 500+ Event treten die getunten Modelle gegeneinander an.