Es ist schon etwas her, dass BBM Motorsport angekündigt hatte, den Dreiliter-Triturbo-Diesel aus BMW M550d, X5 M50d ud Co. in den kleinen Dreier stecken zu wollen. Nun sind die Jungs fertig und präsentieren ihren 350d 3T. Verwendung gefunden hat der serienmäßig 381 PS und 740 Nm starke Selbstzünder unter der Haube eines ehemaligen 330d LCI Touring. Und natürlich hat es BBM Motorsport nicht bei der Serienleistung des Triturbo-Motors belassen. Nach dem Aufspielen einer neuen Steuersoftware stehen nun 440 PS und beachtliche 850 Nm Drehmoment an. Damit soll der 350d 3T 4,9 Sekunden auf Tempo 100 kommen und 298 km/h schnell werden.

Galerie (6 Bilder)

Einige technische Raffinessen seien an dieser Stelle erwähnt. Vorder- und Hinterachse stammen vom M3 E92. Ein Sperrdifferential kommt mit Sperrwerten von 0 bis 100 % daher, die Achsübersetzung beträgt 2.81 zu 1. Die Rad-Reifen-Kombination des BBM-Motorsport-Boliden besteht aus Z-Performance ZP10-Felgen in 8,5×19 ET35 mit Michelin Pilot Sport der Größe 225/35-19 an der Vorderachse bzw. 9,5×19 ET35 mit 255/30-19 an der Hinterachse, übrigens in Kombination mit einem KW-Gewindefahrwerk in der Clubsport-Variante mit verstellbaren Domlagern. Verbaut ist außerdem eine Stoptech Bremsanlage ST60 mit sechs Kolben und 380×35-mm-Scheiben vorn und ST40 mit vier Kolben und 355×32-mm-Scheiben hinten. Auch die 2-Rohr-Abgasanlage in 335d-Optik mit Aktivsoundsystem ist unüberhörbar. Bleibt noch die Arlon-Folie in Blaumetallic, aufgetragen von SFT Carwrap, lobend zu erwähnen.

Im Interieur sind das abgeflachte BMW-Performance-Lenkrad mit Alcantara und Schaltpaddels, die BMW-Performance-Sitze von Recaro (Sportster CS) sowie der originale BMW-Tacho vom M3 E92 zu bestaunen. Um das Projekt perfekt abzuschließen hat dieser Umbau selbstverständlich auch den Segen des Tüv´s erhalten und ist für andere Basis Modelle verfügbar. Bei Fragen diesbezüglich hilft BBM Motorsport gerne weiter.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.