Ford Mustang GT820: GeigerCars bläst den Mustang mächtig auf

Ford Mustang Geiger Cars 2016 (1)

Für geradezu bescheidene 43.000 Euro steht der  421 PS starke Ford Mustang GT mit seinem freisaugenden Fünfliter-V8 unter der Haube beim Ford-Händler. Ein Schnäppchen angesichts der 39.000 Euro, die für einen VW Golf R fällig werden.

Wer sich in Anbetracht des geringen Einstiegspreises überlegt, seinem „Stang“ das eine oder andere Upgrade zu spendieren, der ist bei Tuner und US-Car-Importeur GeigerCars natürlich genau richtig. Für 34.600 Euro bietet dessen Team einen kompletten Motor-Umbau an, der neben einem 2,9 Liter fassenden Kompressor noch einen überarbeiteten Motorblock, einen Ladeluftkühler, geschmiedete Kolben, Stahl-Pleuel und eine feingewuchtete Kurbelwelle enthält. Nach dem Eingriff presse der V8 820 PS bei 7.300 U/min und 760 Nm bei 6.500 U/min auf die Kurbelwelle. Um diese Urgewalt auch thermisch unter Kontrolle zu halten, verbaut GeigerCars noch eine „Motorkühlanlage“.

Galerie (12 Bilder)

Ergänzt wird das Angebot von einer Edelstahl-Abgasanlage mit Klappensteuerung für 3.900 Euro, einem Sportfahrwerk für 1.950 Euro, einer Sonderlackierung für 5.900 Euro, einem Carbon-Bodykit (Kühlergrill, Frontlippe, Sideflaps etc.) für 8.900 Euro und einem Komplett-Radsatz (20 Zoll) für 4.300 Euro.

In der Summe steht das hier gezeigte Power-Musclecar für rund 109.000 Euro in der Preisliste. Welche Fahrleistungen man von diesem Baby erwarten kann, verrät der Tuner leider nicht.

Ford Mustang Geiger Cars 2016 (10)

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.