Der neue Audi TT RS ist noch nicht einmal bei den Händlern, da präsentieren die Jungs von HG-Motorsport, als einer der Ersten, schon ein Tuning-Paket für den Kompaktsportler aus Ingolstadt. Dieser leistet ab Werk stolze 400 Pferde und sprintet mit seinem 2.5 Liter großen Fünfzylinder in gerade einmal 3,7 Sekunden auf Tempo 100. Elektronisch abgeregelt wird bei 250 – wie wir aber Audi kennen, wird es auch beim neuen RS – für ein paar Euro extra – die Möglichkeit geben, mit bis zu 280 Sachen auf der Autobahn, oder dem Racetrack unterwegs zu sein.

Das von HG-Motorsport veredelte Fahrzeug verfügt über eine Abgasanlage mit 89 mm Durchmesser, einen neuen Air Intake und einen geänderten Ladeluftkühler. Alleine diese Veränderungen bieten schon eine sehr gute Grundlage für eine entsprechende Leistungssteigerung. Damit aber nicht genug: Bereits in Planung sind ein weiterer (alternativer) Air Intake aus Vollcarbon, sowie eine geänderte Downpipe, die zu einem späteren Zeitpunkt erhältlich sein soll.

audi_ttrs_2016_hg-motorsport_11

Optische Akzente setzt der HG-Motorsport-Umbau durch massive 9,5 x 20 Zoll Schmidt FS-Felgen und einer Tieferlegung durch ein KW Variante 3 Gewindefahrwerk. Ein weiteres Highlight ist die Folierung des TT RS, die durch den Spezialisten Lübeck. Ink durchgeführt wurde. Wer das Showcar live sehen will – bis zum 04.12.2016 habt Ihr auf der Essen Motor Show, Halle 5, Stand C126 noch die Gelegenheit dazu. Weitere Infos und Preise erhaltet Ihr direkt bei den Jungs von HG-Motorsport.

audi_ttrs_2016_hg-motorsport_19