Maserati GranCabrio von Novitec

Um dem großen, eleganten Maserati-Cabrio den ihm gebührenden Vortrieb zu veschaffen, verbaut Novitec nu auch beim offenen Italiener sein bekanntes Kompressor-System.

Überblick: Weitere Modelle von Novitec

Im Maserati GranCabrio in den erlauchten 300er-Kreis aufgenommen werden. Für viele Besitzer des schneidigen V8-Cabrios aus Italien steht dieses Ziel sicher recht weit oben auf der Agenda. Diesen Highspeed-Junkies kann nun geholfen werden. Kompressor-Spezialist Novitec hat ab sofort einen mechanischen Zwangsbeatmer für den verbauten 4,7-liter-V8 des GranCabrio im Programm. Nach dem Einbau punktet das Aggregat mit 150 zusätzlichen PS und fast 90 Newtonmeter mehr. In der Summe heißt das, dass der Pilot auf 590 PS bei 7300 U/min befehligt und die Automatik es mit einem Drehmoment 573 Nm zu tun bekommt. Das Leistungsplus rührt von 0,35 bar Druck her, mit dem das Benzingemisch durch die neuen Einspritzdüsen in die Brennräume gelangt. Des Weiteren wurden natürlich die Steuersoftware angepasst und eine Sportabgasanlage aus Edelstahl wurde verbaut. Doch schon ohne diesen optimierten Abgastrakt, der in vie 90 Millimeter dicken Endrohren endet, werden rund 24.000 Euro für die Mehrleistung fällig.

Dafür geht’s im Kompressor-Cabrio dann aber auch 4,5 Sekunden auf Tempo 100 und weiter bis 301 km/h Topspeed (Serie: 5,4 sek., 283 km/h). Um auch beim gezügelten Schaulauf in der Stadt auf die gestiegene Potenz unter der Haube hinzuweisen, verbaut Novitec diverse Anbauteile aus Sichtcarbon, die überdies auch die Aerodynamik verbessern sollen. Abschließend offeriert der Tuner seinen GranCabrio-Kunden noch ein voll einstellbares Sportfahrwerk, eine Mischbereifung von 20 Zoll vorn und 21 Zoll hinten sowie eine Liftfunktion fürs Fahrwerk, sodass der Wagen auf Knopfdruck um bis zu 40 Millimeter angehoben werden kann.

Maserati GranTurismo im Angebot: